02 Aug

ZS45: Zwentendorf – Das sicherste Kernkraftwerk der Welt

In den 1970er Jahren soll in Österreich, nur 40 Kilometer Luftlinie von Wien entfernt, das erste österreichische Kernkraftwerk in Betrieb gehen. Der Bau ist fertiggestellt, die Brennstäbe sind geliefert, doch die erste (und unglaublich knappe) Volksabstimmung der 2. Republik und die sich formierende Umweltbewegung machen dem Kanzler Kreisky einen Strich durch die Rechnung.

KKW Zwentendorf


avatar Richard
avatar Daniel Paypal Icon

Feed Enclosure
Podcast Feed: Zeitsprung – Geschichten aus der Geschichte (mp3) MP3 Audio
Podcast Feed: Zeitsprung – Geschichten aus der Geschichte (mp4) MPEG-4 AAC Audio
Podcast Feed: Zeitsprung – Geschichten aus der Geschichte (ogg) Ogg Vorbis Audio
Podcast Feed: Zeitsprung – Geschichten aus der Geschichte (Zeitsprung No Spoilers) MP3 Audio

3 Gedanken zu „ZS45: Zwentendorf – Das sicherste Kernkraftwerk der Welt

  1. Hallöchen

    Sehr schöne(fast)Zeitaktuelle Folge. Besonders interessant fand ich, wie ihr die Auswirkungen auf die “Grünen-Bewegung” und das nationale Selbstbild nach diesem Streit thematisiert habt.

  2. Ich fand diesen Podcast sehr interessant. Da ich selber eine Verbindung zu Zwentendorf habe war es sehr schön mehr über dieses kleine Dorf zu erfahren. Man hat immer mehr Informationen bekommen die immer noch interessanter wurden. Die Ganze Thematik mit dem alten Kanzler Kreisky war sehr spannend.

  3. Ich fand euren Podcast sehr spannend. Da man genauer über Zwentendorf erfährt, wie genau der Atomkraft nicht in betrieb genommen wird oder die ganze Thematik über den ehemaligen Kanzler Kreisky. Weiter so 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.