25 Okt

ZS109: Der Lotterieaufstand in Albanien

Wir springen in dieser Episode nur wenige Jahre zurück und sprechen über die Folgen des Zusammenbruchs von Pyramidensystemen 1996/97 in Albanien. In der Folge kam es zu Massenprotesten und die Regierung um Präsident Sali Berisha verlor zunehmend die Kontrolle über das Land, das kurzzeitig am Rande eines Bürgerkriegs stand.

Ein großer Dank geht an Egin Ceka, der uns als Experte für diese Folge zur Verfügung stand.

Am Ende der Folge ist ein Ausschnitt aus einem Gespräch zu hören, das Martin Rützler mit Detlef Breitenbach geführt hat, der leider verstorben ist.

Wer Zeitsprung unterstützen möchte: Wir freuen uns, wenn ihr den Podcast bei iTunes rezensiert oder bewertet. Für alle jene, die kein iTunes verwenden, gibt’s die neue Podcastplattform Panoptikum, auch dort könnt ihr Zeitsprung empfehlen, bewerten aber auch euer ganz eigenes PodcasthörerInneprofil erstellen.

Wir freuen uns auch immer, wenn ihr euren Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kollegen oder sogar Nachbarinnen und Nachbarn von Zeitsprung erzählt!

 

Related Episodes


avatar Richard
avatar Daniel Paypal Icon

2 Gedanken zu „ZS109: Der Lotterieaufstand in Albanien

  1. Bitte macht weiter so!
    Geschrieben aus der Geschichte ist der beste Podcast den ich kenne und ich freue mich auf jeden Mittwoch wie ein kleines Kind.
    Super und Danke an euch beide
    Lieben Gruß
    Peter

  2. Hallo Daniel und Richard,

    Ich bin begeistert, was Ihr aus der Geschichte gemacht habt. Mit O-Tönen und allem was dazu gehört.
    Wundervolle Geschichte aus einem der am wenigsten beachteten Länder Europas.

    Grüße,
    Björn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.