Neueste Episode



Weitere Episoden


Datum: 17. Mai 2017 10:14 | Dauer: 0:25:50
Ein Zeitsprung über Sabbatianismus und jüdische Kabbala

Diese Episode ist aus mehreren Gründen außergewöhnlich: Wir haben die Gelegenheit genutzt, um auf der re:publica zu podcasten. Allerdings mussten wir nach draußen in die Kälte, weil wir sonst keinen (einigermaßen) ruhigen Ort gefunden haben. Dafür ist aber wieder ein Gast dabei: Juna Grossmann, vielen als @IrgendwieJuna bekannt, hat uns eine Geschichte mitgebracht und uns nicht nur von einem falschen Messias erzählt, sondern auch, woher der Döner seinen Namen hat.

Juna Grossmann, Richard, Daniel
Datum: 10. Mai 2017 10:13 | Dauer: 0:28:01
Ein Zeitsprung über einen außergewöhnlichen Mordfall

Wir springen für diese Geschichte in die 1930er Jahre Australiens. Ein vor der Küste Sydneys gefangener Hai birgt ein Geheimnis, das einen der noch immer bekanntesten Kriminalfälle Australiens auslösen wird.

Richard, Daniel
Datum: 3. Mai 2017 11:00 | Dauer: 0:43:07
Ein Zeitsprung über die Mittelalterliche Warmzeit und die Kleine Eiszeit

Wir sprechen diesmal darüber, wie sich das Klima auf der Erde in den letzten 1.000 Jahren verändert hat. Dabei stehen zwei außergewöhnliche Phasen im Mittelpunkt: Die Mittelalterliche Klimaanomalie, eine Warmzeit, die von der Kleinen Eiszeit abgelöst wird, und die die Frühe Neuzeit durch kalte Winter und schlechte Ernten prägt. Es geht auch um die Frage, seit wann sich Menschen Gedanken darüber machen, wie sich das Klima verändert und ab wann das Verständnis von Klima entstanden ist, wie wir es heute kennen.

Richard, Daniel
Datum: 26. April 2017 10:11 | Dauer: 0:49:01
Ein Zeitsprung über die Geschichte Prags und Böhmens

Dieses Jahr jährt sich die Reformation zum 500. Mal. Allerdings gab es schon vorher Anstrengungen, die katholische Kirche zu reformieren. Eine davon war jene, die vom böhmischen Reformator Jan Hus ausging und einen jahrzehntelangen Konflikt nach sich zog. Wir sprechen über die Hussitenkriege, deren Protagonisten und welche Folgen diese Zeit für Böhmen hatte.

Richard, Daniel
Datum: 19. April 2017 12:48 | Dauer: 0:40:24
Ein Zeitsprung über Konsumgeschichte

Wir beschäftigen uns in dieser Folge mit einem der erfolgreichsten Architekten des 20. Jahrhunderts und seiner bewegten Biographie: Victor Gruen. Er gilt nicht nur als Erfinder der modernen Einkaufszentren, sondern auch als Pionier der innerstädtischen Fußgängerzonen. Unglücklich über die fortschreitende Kommerzialisierung und die Entwicklung der "Supereinkaufsmaschinen" versucht er in den 1970er-Jahren die Städte vom "Terror der Automobile" zu befreien.

Richard, Daniel, Lothar Bodingbauer
Zum Archiv